Vakuum­ofenbau

Die Entwicklungen im Vakuumofenbau richten sich bei der WMU immer wieder nach den anspruchsvollen Aufgabenstellungen, die der Markt bereithält.
Wir entwickeln Lösungskonzepte mit dem Ziel, die Wirtschaftlichkeit in Ihrer Produktion zu erhöhen und die gewünschte Produktqualität einfacher sichern zu können, z.B. durch die Realisierung hoher Abkühlgeschwindigkeiten bei geringstem Verzug an Produktionsteilen!

 

Durch das neuartige WMU Kühlkonzept konnte eindrucksvoll nachgewiesen werden, welche Möglichkeiten WMU dem neuen Markt heute bietet. Wir stehen Ihnen für einen Test in dieser Anlage gerne zur Verfügung.

VakuumofenHVF966
(Der Vakuumofen HVF966, hier finden Sie weitere Produktbeispiele)

WMU Vakuumöfen

für horizontale und vertikale Chargierung

Nutzraumgrößen
(B x L x H in mm)
von 300x300x300 bis
1500x1500x2000
Chargengewicht: von 50 kg bis 6000 kg
Nenntemperatur: bis 1600° C
Heizleistung: bis 600 kW
Anwendungs­beispiele: in horizontaler und vertikaler Bauweise, Hart- und Hochtemperaturlöten, Härten, Glühen, Sintern etc.
Ausführungsbeispiele
Besonderheiten bei
WMU Vakuumöfen:
patentiertes Kühlsystem

Durch die Weiterverwendung dieser Website akzeptieren Sie die Nutzng von Cookies Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen